· 

Reisesucht - 25 Indizien, die für eine Reisesucht sprechen

Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte.

"Sucht - eine krankhafte Abhängigkeit von einem bestimmten Rausch- oder Suchtmittel."

So oder so ähnlich klingen wohl die gängigsten Definitionen. Der Begriff Sucht ist meist negativ belastet, da es sich in vielen Fällen um illegale Drogen oder Alkohol handelt.

Sucht kann jedoch auch das Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand sein. Für mich ist jede Reise ein Erlebnis und ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Folglich bin auch ich süchtig - reisesüchtig. Meine Droge ist das Reisen und kann ich diese nicht regelmäßig konsumieren, verfalle ich in einen Unruhezustand.

 

In meinem Bekannten- und Verwandtenkreis dachten/hofften viele, dass ich nach meiner Weltreise geheilt sei und von nun an nicht mehr in die weite Welt ziehen würde. Doch um ehrlich zu sein, fing es nach der Weltreise erst so richtig an. Ich hatte Blut geleckt. Das Reisefieber hatte mich endgültig gepackt. Viel zu sehr habe ich die Weltreise genossen. Ich habe so viel Neues gesehen, erlebt und so viele nette Menschen kennengelernt, dass ich schon während meiner Weltreise anfing von meinen zukünftigen Reisen zu träumen.

 

Ich gebe es zu - ich wurde von der Reisesucht infiziert. Ein Leben ohne Reisen kann ich mir nicht vorstellen. Aus diesem Grund habe ich mal 25 Indizien zusammengetragen, die für eine eindeutige Reisesucht sprechen:

1. Kaum bist du zuhause, planst du schon die nächste Reise.

2. Dein Jahresurlaub reicht eigentlich nie aus.

3. Deine Reise Bucket List wächst täglich. Meine könnt ihr hier sehen.

4. In deinem Bücheregal stehen viele Reiseführer.

5. Am liebsten liest du Geschichten übers Reisen und lässt dich durch Reiseblogs inspirieren. Meine liebsten Reiseblogs sind: lustloszugehen, ferngeweht, bravebird, weltenbummlermag, travelontoast, reiseaufnahmen, reisewundertüte, pinkcompass, anidenkt, julieenvoyage, philippinenblog

6. Besitztümer wie ein teures Auto sind für dich nicht wichtig, da du dein Geld lieber für die nächste Reise sparst.

7. Selbst die Wochenenden werden für Kurztrips, auch innerhalb Deutschlands, genutzt.

8. Beim Eintragen deiner nächsten Reise in deinen Kalender wirst du von einem Glücksgefühl durchströmt.

9. Du hast eine Karte (Rubbelweltkarte*, Pinkarte, App), auf der du bereits bereiste Länder markierst. Meine App-Karte könnt ihr hier sehen.

10. Deine Lieblingsgerichte stammen nicht nur aus einem Land.

11. Steht keine Reise an, entwickelst du ein inneres Unruhegefühl, das häufig von Stimmungsschwankungen begleitet wird.

12. Du musst deinen Reisepass nicht suchen, sondern weißt ganz genau wo sich dieser befindet.

13. Dein Impfausweis ist gepflegt und hat keine leeren Seiten mehr.

14. Du hast ein Sparkonto für Reisen, das es dir ermöglicht weltweit kostenlos Geld abzuheben.

15. In deinem Nachttisch liegen Devisen anderer Länder.

16. Deine Freunde befinden sich überall auf der Welt.

17. Neue Sprachen wecken dein Interesse und du kannst mindestens eine Fremdsprache fließend.

18. Woanders schläfst du meist besser als in deinem eigenen Bett.

19. In deiner Wohnung findet man Gegenstände (z.B. Kleidungsstücke, Souvenirs, Postkarten) aus anderen Ländern.

20. Viele Flughafencodes (FRA, MNL, etc.) sind dir bekannt und bei Buchungen gibst du nur die Codes und nicht die Städtenamen ein.

21. Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen bist du entspannt und bestens vorbereitet.

22. Am Flughafen kommt selten Langeweile auf. Du weißt genau, was du mit der Wartezeit anstellen kannst.

23. Jetlag stellt für dich kein Problem dar, da du dich gleich an den jeweiligen Zeitrhythmus des Landes anpasst.

24. In allen Transportmitteln hast du deine bevorzugten Sitzplätze.

25. Alleine zu reisen macht dir keine Angst. Du findest dich überall zurecht und lernst schnell neue Leute kennen.

 

Bist du reisesüchtig? Wenn ja, wie äußert es sich bei dir? Kannst du dich mit den oben genannten Anzeichen identifizieren? Verrate es mir in einem Kommentar.

 

verlinkt mit Sonntagsglück

Kommentar schreiben

Kommentare: 0